Cyber Security – IT Sicherheit

Definition von Cyber ​​Security

 

Cybersicherheit bezieht sich auf Technologien, Prozesse und Praktiken, die zum Schutz von Netzwerken, Geräten, Programmen und Daten vor Angriffen, Beschädigungen oder unbefugtem Zugriff gedacht sind. Cybersicherheit kann auch als Informationstechnologiesicherheit bezeichnet werden.

 

Die Bedeutung der Internetsicherheit

 

Cyber-Sicherheit ist wichtig, weil Behörden wie Militär, Unternehmen, Finanzinstitute und medizinische Organisationen beispiellose Datenmengen auf Computern und anderen Geräten sammeln, verarbeiten und speichern. Ein erheblicher Teil dieser Daten kann sensible Informationen enthalten oder nicht. Organisationen übertragen vertrauliche Daten über Netzwerke und andere Geräte im Rahmen ihrer geschäftlichen und Cyber-Sicherheit. Mit dem zunehmenden Umfang und der Komplexität von Cyberangriffen müssen Unternehmen und Organisationen, insbesondere diejenigen, die mit dem Schutz von Informationen über nationale Sicherheits-, Gesundheits- oder Finanzdaten betraut sind, Schritte unternehmen, um ihre sensiblen Geschäfts- und Personaldaten zu schützen. Bereits im März 2013 warnten die obersten Geheimdienstbeamten des Landes, dass Cyberangriffe und digitale Spionage die größte Bedrohung für die nationale Sicherheit seien und sogar den Terrorismus überdecken würden.

 

Herausforderungen der Internetsicherheit

 

Für eine effektive Cybersicherheit muss ein Unternehmen sein gesamtes Informationssystem kennen.

 

Netzwerksicherheit
Anwendungssicherheit
Endpunktsicherheit
Datensicherheit
Identitätsmanagement
Datenbank- und Infrastruktursicherheit
Cloud-Sicherheit
Mobile Sicherheit
Notfallwiederherstellung / Business Continuity-Planung
Schulung der Endbenutzer

 

Die größte Herausforderung bei der Cyber-Sicherheit besteht in der sich ständig weiterentwickelnden Natur der Sicherheitsrisiken. Traditionell haben Organisationen und die Regierung den Großteil ihrer Ressourcen zur Cyber-Sicherheit auf die Perimeter-Sicherheit konzentriert, um nur die wichtigsten Systemkomponenten zu schützen und sich gegen bekannte Leckereien zu wehren. Heutzutage ist dieser Ansatz unzureichend, da die Bedrohungen schneller voranschreiten und sich ändern, als die Organisationen mithalten können. Daher fördern Beratungsorganisationen proaktivere und anpassungsfähigere Ansätze für die Internetsicherheit. In ähnlicher Weise gab das NIST (National Institute of Standards and Technology) (NIST) im Rahmen der Risikobewertung Richtlinien heraus, in denen eine Umstellung auf kontinuierliche Überwachung und Echtzeitbewertungen empfohlen wird. Dabei handelt es sich um einen datenorientierten Sicherheitsansatz im Gegensatz zum herkömmlichen Perimeter-basierten Modell.

 

Cyber-Sicherheit verwalten

 

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik empfiehlt über Ihre Wissensdatenbank einen Top-Down-Ansatz für Cybersicherheit, bei dem das Unternehmensmanagement für die Priorisierung des Cyber ​​Security-Managements bei allen Geschäftspraktiken verantwortlich ist. BSI empfiehlt, dass Unternehmen bereit sein müssen, „auf unvermeidliche Cybervorfälle zu reagieren, den normalen Betrieb wiederherzustellen und sicherzustellen, dass die Vermögenswerte des Unternehmens und der Ruf des Unternehmens geschützt werden.“ Die Richtlinien von BSI für die Durchführung von Cyber-Risikobewertungen konzentrieren sich auf drei Schlüsselbereiche: Identifizierung der Organisation “ Kronjuwelen “oder Ihre wertvollsten Informationen, die geschützt werden müssen; Ermittlung der Bedrohungen und Risiken, denen diese Informationen ausgesetzt sind; und den Schaden beschreiben, den Ihr Unternehmen erleiden würde, falls Daten verloren gehen oder zu Unrecht aufgedeckt werden. Bei der Bewertung des Cyber-Risikos sollten auch Bestimmungen berücksichtigt werden, die sich auf die Art und Weise auswirken, in der Ihr Unternehmen Daten wie PCI-DSS, HIPAA, SOX, FISMA und andere sammelt, speichert und schützt. Entwickeln und implementieren Sie nach einer Cyber-Risikobewertung einen Plan zur Minderung des Cyberrisikos, schützen Sie die „Kronjuwelen“, die in Ihrer Bewertung beschrieben sind, und erkennen Sie Sicherheitsvorfälle effektiv und reagieren Sie darauf. Dieser Plan sollte sowohl die Prozesse als auch die Technologien umfassen, die zum Aufbau eines ausgereiften Cyber-Sicherheitsprogramms erforderlich sind. Cybersicherheits-Best Practices müssen sich ständig weiterentwickeln, um den immer raffinierteren Angriffen von Angreifern Rechnung zu tragen. Die Kombination solider Cyber-Sicherheitsmaßnahmen mit einer ausgebildeten und sicherheitsbewussten Belegschaft bietet die beste Verteidigung gegen Cyber-Kriminelle, die versuchen, Zugang zu den sensiblen Daten Ihres Unternehmens zu erhalten. Es mag zwar eine entmutigende Aufgabe sein, aber fangen Sie klein an und konzentrieren Sie sich auf Ihre sensibelsten Daten. Skalieren Sie Ihre Anstrengungen, wenn Ihr Cyber-Programm reifer wird.

 

Wir arbeiten daher mit der Secure Wings GmbH zusammen, und können somit kleine und mittelständige Unternehmen bis 100 Arbeitsplätze betreuen. Neben einer Erstellung eines Lastenheftes durch einen Sicherheitscheck in Ihrem Unternehmen, können wir alle Bereiche wie Hardware, Software und Schulungen zu der Thermatik abbilden, und in Zusammenarbeit mit einem zertifizierten Datenschutzbeauftragten umsetzen.

Vor-Ort-Service

 

Sie möchten gerne mehr über unseren Daten Backup-Service erfahren oder haben Fragen zur Datensicherung oder Preisen? Kontaktieren Sie uns!
Profitieren Sie auch von unserem Vor-Ort-Service. Ob Privat oder im Büro, gerne kommen wir zu Ihnen.